Schultheater „WIR SCHWEIGEN NICHT“ (23. und 24. Juni `22)

Nic Meyer, Lynn Thyssen und Emel Üzek (von links)

„Wir schweigen nicht“, Stück des Jahrgangs 12 und ihrer Theaterpädagogin Corinna Honold hatte am 23. Juni Premiere.

Eine Erstaufführung gleich in doppelter Weise – wurde doch die  St. Nicolaus-Kirche (direkt beim Oberstufenhaus) gerade erst eröffnet. Angesichts des Anlasses, dem aufwendigen Umbau der Kirche und dem Bau des angrenzenden Lern- und Gedenkortes zur unrühmlichen Geschichte der Alsterdorfer Anstalten vor und während der NS-Zeit, könnte das Thema nicht besser passen. 

Das Stück ist eine szenarische Annäherung an Sophie Scholl. Wochenlang haben die Schüler*innen des Theaterkurses zum Thema recherchiert, diskutiert und ihre Gedanken dazu aufgeschrieben. Daraus wurde ein Stück entwickelt, indem es um die Auseinandersetzung der Schüler*innen aus ihrem Blickwinkel mit ihren Lebensumständen geht. 

Es beginnt mit der Einordnung gesellschaftlicher und politischer Umstände, in der Menschen auf die Straße gehen und protestieren. Das Stück nutzt den gesamten Raum des Gedenkortes (wo es beginnt) und innerhalb der Kirche.

Bilder von Sophie Scholl werden gezeigt, Briefe an sie vorgelesen und unter den Schüler*innen diskutiert und es wird gesungen und getanzt. Heute gelesene Briefe wechseln mit Familienaufstellungen und Einblicken in die Jahre  1938 bis 1944.  Man erfährt viel Nichtgewusstes über Sophie, ihre Familie und ihre Freundschaften. Vieles, das man nicht in jedem Geschichtsbuch nachlesen oder einer Verfilmung über Sophie Scholl entnehmen kann. 

Am Ende bleiben Bewunderung für die Courage einer jungen Frau, die aufgrund von neu gemachten Erfahrungen und gewonnen Erkenntnissen ihre Ansichten korrigieren konnte und letztlich ihr Leben für ihre Überzeugung geopfert hat, ein deutliches Statement gegen Krieg und viel Beifall von zweimal 150 Zuschauern für ein wieder mal beeindruckendes Schauspiel von Corinna Honold und ihren Theaterkurs.

Nächste Vorstellung am 31.10.22 in der Katharinenkirche!

Leitung / Regie: Corinna Honold
Darsteller: Aditia, Anton, Bridget (+ Gesang), Emel, Franka, Garvin, Helen, Jonas, Justus, Josy, Keziah, Kian, Kilian, Konrad, Leonardo, Levi, Lina, Lynn, Lydia, Mariam, Matteo, Nic, Nils, Otis, Piet, Ronja, Sona, Thorben.